Cases

Eine Auswahl meiner bisherigen Projekte

IKK Berlin-Brandenburg

Hintergrund

Die IKK BB ist eine Krankenkasse mit einer Vielzahl an Geschäfts- und Servicestellen in Brandenburg und Berlin. Das Ziel: Die Reichweite des Onlinemarketings erhöhen und insbesondere die junge Kernzielgruppe besser erreichen.

Um das Potential der Mitarbeitenden als Expertenkollektiv auszuschöpfen, das sich für das Thema interessiert sowie eigene Perspektiven und Wissen einbringt, wurde das partizipative Format der Zukunftswerkstatt gewählt.

Im Ergebnis sollen unter professioneller Moderation gemeinsam neue Lösungen gefunden und in einem Summary dem Vorstand zur weiteren Entscheidung präsentiert werden.

Meine Aufgaben

Als Hauptaufgabe moderierte ich die Zukunftswerkstatt und begleitete alle Teilnehmenden bei der Entwicklung von Empfehlungen und Impulsen zur Erreichung der festgelegten Ziele des Onlinemarketings.

Dazu gehörten auch:

  • ein Impulsvortrag mit Zahlen, Daten und Fakten zum Status quo im Onlinemarketing,

  • praxisrelevante Best-Practice-Beispiele im Bereich Marketing und Kommunikation sowie

  • Informationen zu Wettbewerber:innen (Auffälligkeiten & Besonderheiten).

Umsetzung & Ergebnis

In der Kritikphase der Zukunftswerkstatt wurden viele unterschiedliche Punkte gesammelt, aus denen sich Wünsche für den zukünftigen Social-Media-Auftritt ableiten ließen.

In Gruppenarbeit identifizierten wir insgesamt fünf Themenblöcke zur Entwicklung einzelner Ideen.

Am vierten Tag wurden die Ergebnisse in einer Präsentation dem Vorstand der IKK BB vorgestellt. Sämtliche Ideen wurden sehr gut aufgenommen und es erfolgte der Beschluss, dass die Arbeitsgruppe zur Fortführung des Social-Media-Projekts weiterbestehen soll. Hierfür wurde ein wöchentliches Zeitkontingent eingeräumt.

 

LinkedIn Workshops

Hintergrund

LinkedIn wird zunehmend zur unverzichtbaren B2B-Plattform, die Unternehmen und Selbstständige nicht ignorieren können. Eine effektive Positionierung auf dieser Plattform erfordert eine strategische Herangehensweise. 

Folgende Fragestellungen erreichen mich dabei immer wieder:

  • Warum LinkedIn? 
  • Was soll ich posten? 
  • Unternehmensseiten vs. persönliche Profile
Die Antworten auf diese Fragen habe ich für eine Vielzahl von Kundinnen und Kunden erarbeitet und in Form von LinkedIn-Workshops vermittelt.

Meine Aufgaben

Deshalb biete ich Kurse an, die aus 4 Terminen bestehen, ein Termin pro Woche, individuell auf die Gruppe oder das Unternehmen zugeschnitten.

  • Training 1
    Einführung, Vorstellung/ Erwartung, LinkedIn Profil
  • Training 2
    Kontakte und Netzwerk
  • Training 3
    Storytelling/ Content
  • Training 4
    Social Selling, Q&A 

Umsetzung & Ergebnis

Dieses strukturierte Programm ermöglicht es den Teilnehmenden, ihre Präsenz auf LinkedIn zu verstärken und ihre beruflichen Ziele effektiver zu erreichen.

Sämtliche Teilnehmenden erhielten dabei neue Impulse und Anregungen für ihre tägliche Arbeit mit LinkedIn.

Foodboom/Dr. Oetker

Hintergrund

Das Hamburger Unternehmen Foodboom GmbH suchte eine freie Trainerin für zwei Webinare.
Wie sich herausstellte, wurde auch inhaltliche Arbeit benötigt. 

Für ihren Kunden Dr. Oetker erarbeitete Foodboom einen Trendguide. In diesem geht es um unterschiedliche Trends und wie diese rechtzeitig erkannt werden. Darüber hinaus wurden zu jeden Themengebieten Videos von Foodboom produziert, die die Inhalte des Guides zusammenfassen.

Meine Aufgaben

Mein Job war es neben den Webinaren eine Strategie zum Trendguide zu entwickeln. Herausgekommen sind drei Aufgabenblöcke zu den Bereichen:
  • Data to Trend
  • Trend to Story
  • Story to Content
Gemeinsam mit Foodboom entwickelten wir zusätzlich noch drei Templates, damit die Resultate langfristig festgehalten werden konnten.

Umsetzung & Ergebnis

Anfang 2021 wurden Fragebögen an über 70 Teilnehmende des internationalen Marketingteams versendet.
Nach zweiwöchiger Bearbeitungszeit habe ich die ausgefüllten Sheets gesichtet, die empirischen Ergebnisse analysiert und in die darauffolgenden Webinare eingeflochten.

Fazit: Der Erkenntnisgewinn aller Teilnehmenden war laut Rückmeldungen groß. Sie wissen nun, wie sie welche Tools einsetzen können, um Trends zu erkennen und diese für ihre eigenen Storys zu nutzen.

Kooperation mit Pier9

SIEVERS-GROUP

Hintergrund

Das Computer- und Software-Unternehmen SIEVERS-GROUP benötigte eine Contentstrategie.

Auf diese Strategie aufbauend sollte eine vierteilige Webinar-Serie zum Thema „Social Selling auf LinkedIn“ für das Sales- und Marketingteam umgesetzt werden.

Dazugehörige Trainings sind zur jährlichen Wiederholung vorgesehen.

Unsere Aufgaben

Den Projektanfang bildete eine Marktanalyse mit anschließender Content- und Kanalempfehlung.

Für die Social-Selling-Schulung wurden wöchentliche Termine zu jeweils 90 Minuten angesetzt – interaktiv und mit hohem Praxisbezug.

Umsetzung & Ergebnis

Anfang 2021 begann die Zusammenarbeit mit der SIEVERS-GROUP zur entwickelten Strategie.

Die Trainings fanden im April bis Anfang Juni statt.

Zur Webinar-Serie wurde zudem ein Social-Media-Leitfaden für das Team konzipiert, mit dessen Hilfe eine effektive und effiziente Umsetzung der Strategie möglich ist.

Fazit: Das entwickelte Strategiekonzept wird aktuell intern umgesetzt und die LinkedIn Trainings werden den Mitarbeitenden jährlich angeboten.

Sabrina mit Handy
Du findest Dich und Dein Projekt hier nicht wieder? Dann schreib mir eine Nachricht.